Psychotherapeutische Praxis Dipl.-Psych. Heike Stein
Psychotherapeutische PraxisDipl.-Psych. Heike Stein

Veränderung

Der Patient sagt, ich will mich verändern, aber nicht wenn das Verändung bedeutet. Wie lässt sich das verstehen?

 

Veränderung kann unbewusst Verlust bedeuten: an verlorene Heimat, schmerzlich vermisste Geborgenheit, Krieg, Flucht oder an Migration erinnern.  Dann können damals unbewältigte Gefühle -  Angst, Ohnmacht,Verzweiflung, Wut, Neid und Hass - seelische Kräfte entwickeln, um vor psychischem Schmerz, Verlassenheit und Scham zu schützen. 

Diese Kräfte überwältigen aber auch erworbene Schutzmechanismen und Bewältigungsmuster, die damals notwendig und nützlich, aber heute unzureichend sind. Vielleicht weil es niemanden gab, der schützen konnte, weil er selbst emotional überfordert, in seine eigene Geschichte verstrickt, krank oder abwesend war. Vielleicht auch, weil es später keine Zeit oder keinen emotionalen Rahmen gab, in dem Trauer möglich war und erlebt werden konnte.  

 

An ihre Stelle treten psychische oder psychisch mitbedingte körperliche Erkrankungen oder drücken sich in Gestalt von Alkoholexzessen, Drogen- und Tablettenkonsum, unbefriedigenden sexuellen Abenteuern oder ständigen Partnerwechseln aus.

 

Gemeinsam ist ihnen: Sie schützen vor unbewusstem Leiden, erzählen aber auch in verwandelter Gestalt davon. Als quälende Beschwerden oder glücklose Lebensmuster drängen sie darauf, früheres Leiden anzuhören und zu betrauern. Die Krise kann dann eine Chance werden, aktuelle Lebenskonflikte anders zu betrachten und zu bewältigen.  

Hier finden Sie mich :

 Praxis

Dipl.-Psych. Heike Stein
Am Wolfsloch 17
61381 Friedrichsdorf

Kontakt

Sie erreichen mich am besten während meiner telefonischen Sprechstunde Mo, 14-15 Uhr:

 

Festnetz: 06175 798638

 Mobil: 0160 98756663

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dipl.-Psych. Heike Stein